letztes Update: 23.01.2020

Sono Motors Sion:

What? Nie gehört! Dann wird's ja Zeit ...!

Unten die drei Gründen mit ihrem "Baby", dem Sion. Sono wurde 2016 in Hessen gegründet, residiert aber seit längerem in München.


(C) Sono Motors

JA, der Sion ist jetzt kein absolutes Design-Highlight - für mich sieht er aus wie ein verunfallter VW Touran(1), der notdürftig von 14-Jährigen
repariert wurde. Mein Bruder meint in ihm einen VW Polo III / 6N nach einen Nachmittag am Tuningregal bei ATU zu sehen.
Es ist aber ein funktional praktisches und bezahlbares Fahrzeug mit richtig viel Nutzwert!


(C) Sono Motors

Was ist (im Vergleich zu anderen Elektro-Fahrzeugen) anders?

Insbesondere:

- Erstes Serienfahrzeug, welches integrierte Photovoltaik-Module (peak: 1,2 kW) besitzt (in unseren Breiten bis zu 34 km / Tag Autarkie möglich)
  (Dies war für mich auch der wichtigste oder sogar einzig ausschlaggebende Punkt, das Projekt zu unterstützen!)
- Bi-direktionales Laden: Zitat Sono-Website: "
Dank biSono, der Technologie des bidirektionalen Ladens, kannst du deinen Sion als mobilen
  Stromspeicher nutzen, überall wo du bist. Beim Camping. Auf der Baustelle. Oder einfach Zuhause. Über einen Haushaltsstecker (SchuKo)
  können somit alle gängigen elektronischen Geräte mit bis zu 3,7 kW betrieben werden. Über den Typ 2-Stecker kann der Sion sogar noch
  mehr Leistung liefern. Mit bis zu 11 kW können Starkstromgeräte betrieben werden." Auch ganz nett aus meiner Sicht!
- Niedrige Reparaturkosten durch Offenlegung des Werkstatthandbuchs, viele günstige, bewährte OEM-Teile aus ausgelaufenen Baureihen
  grosser Hersteller. Sehr fair und günstig im Unterhalt!
- Auf Klimbim wie "Islandmoos sorgt für ein angenehmes Innenraumklima, denn es reguliert die Luftfeuchtigkeit und filtert zusätzlich bis zu
  20% Feinstaub aus der Luft" hätte ich jetzt persönlich verzichten können - aber es muss ja deshalb nicht schlecht oder falsch sein!


(C) Sono Motors

Den Sion wird's nur in schwarz geben - wegen der (damit quasi nicht sichtbaren) Solarmodule!
Damit wird der Durchschnitts-Deutsche aber gut leben können ... (schwarz = 24,8% Marktanteil 2019 bei Neuzulassungen in der BRD)

 


(C) Sono Motors

Was kostet der? Wo kann man den kaufen?

Der Sion wird voraussichtlich EUR 25.500.- kosten (mit vermutlich 35kWh-Akku).
Kaufen kann man den noch gar nicht, aber für kleines Geld (EUR 500.-) bei Sono vorbestellen.
Nachdem Sono im Dezember 2019 / Januar 2020 mal eben kurz mehr als EUR 50.000.000.- (ja, fünfzig Millionen Euro) bei Community und grösseren Investoren zusätzlich eingesammelt hat, und Startups bekanntermassen fast immer klamm sind, sind grössere Anzahlungen / Beteiligungen am Unternehmen aber immer willkommen! Stand Januar 2020 gibt es > 13.000 Vorbestellungen.
Produktionsbeginn ist voraussichtlich ab 2022.

Das Projekt hätte es definitiv verdient, dass es erfolgreich ist! Also: Mitmachen, mutig sein, und nicht immer den langweiligen Einheitsbrei kaufen! Auch mal moderne Startups unterstützen statt den grossen deutschen Firmen weiterhin Geld in den Rachen zu werfen, wo der eine oder andere in der Vergangenheit eher damit beschäftig war, wie er Kunden und Politik maximal hinters Licht führen kann statt innovative neue Produkte marktreif zu entwickeln ! :-)